Neue Studie: Geschmack von Wein entsteht im Gehirn und nicht im Mund

Sicherlich trinken viele Menschen gerne ab und zu einen Wein. Aber wie stellen wir eigentlich genau den Geschmack von Wein fest? Forscher fanden jetzt heraus, dass die Geschmackswahrnehmung von Wein nicht nur im Mund sondern vornehmlich in unserem Gehirn statt findet.

Quelle: Neue Studie: Geschmack von Wein entsteht im Gehirn und nicht im Mund

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s