Richter gewährt wohlhabendem Vergewaltiger Freispruch, da er den Übergriff auf das Schulmädchen nicht „genossen“ habe

In einem schockierenden Urteil sprach ein mexikanischer Richter einen 21-jährigen begüterten Mexikaner von dem Strafvorwurf frei, einen Teenager vergewaltigt zu haben – weil er es ’nicht genossen hat‘, er ’seinen sexuellen Appetit nicht befriedigen konnte‘, und er ’nicht die Absicht hatte, zu kopulieren.‘

Quelle: Richter gewährt wohlhabendem Vergewaltiger Freispruch, da er den Übergriff auf das Schulmädchen nicht „genossen“ habe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s