Ein Dutzend reicht! Tschechien zahlt lieber hohe Strafen als Quotenzuwanderer aufzunehmen | Unzensuriert.at

Ungarn und Polen hatte die EU bereits auf der schwarzen Liste und mahnte sie zur Aufnahme von noch mehr Zuwanderern (unzensuriert berichtete).  Falls sie nicht mehr Flüchtlinge aufnehmen als bisher, müssten sie die EU verlassen. Ähnlich ergeht es nun Tschechien, das seine Quote bei der Aufnahme von Asylwerbern erfüllen oder mit hohen Strafen rechnen müsse.

Quelle: Ein Dutzend reicht! Tschechien zahlt lieber hohe Strafen als Quotenzuwanderer aufzunehmen | Unzensuriert.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s