Umstrittene britische Studie fordert: Hebammen sollten Abtreibungen durchführen | Unzensuriert.at

Durch eine vom Steuerzahler finanzierte Studie will eine britische Anwältin nun belegen, dass es billiger wäre, wenn Hebammen Abtreibungen durchführen. Sally Sheldon möchte den Bereich der Tötung von ungeborenem Leben demnach auslagern und so mehr Ressourcen für Mediziner schaffen. Unterstützt wird sie dabei auch noch vom Royal College für Geburtshelfer und Gynäkologen.Hebammen sollten töten

Quelle: Umstrittene britische Studie fordert: Hebammen sollten Abtreibungen durchführen | Unzensuriert.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s