Seltsame Sucht: Afrikanische Mütter essen Erde und machen damit ihre Babys krank | Unzensuriert.at

Falsche Ernährung kann die Gesundheit gefährden. Mit dieser Tatsache sind vor allem afrikanische Babys konfrontiert. Der Grund dafür besteht in den Ernährungsgewohnheiten ihrer Mütter, die bereits während der Schwangerschaft belastete Erde zu sich nehmen.Essen von Erde ist SuchtLaut einer Studie der Medizinischen Universität Wien nehmen etwa in Afrika bis zu 80 Prozent der Menschen Erde zu sich, im Fachjargon wird diese Ernährungsform Geophagie genannt.

Quelle: Seltsame Sucht: Afrikanische Mütter essen Erde und machen damit ihre Babys krank | Unzensuriert.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s