Gutmenschentum in der Klemme

Gutmenschentum in der Klemme

 

(www.conservo.wordpress.com)

Von Bernd Stichler

Betr.: http://www.achgut.com/artikel/heute_jerusalem_morgen_neukoelln

Der Autor des Artikels , Chaim Noll, ist Jude. Somit für Deutsche absolut unantastbar.

Aber gerade dadurch kommt unser Gutmenschentum in einen Konflikt – ein Gewissenskonflikt kann es nicht sein; denn die Gutmenschen haben ja keines, sondern sind pure Mitläufer des jeweiligen Zeitgeistes. Es handelt sich eher um einen Entscheidungskonflikt – welcher Seite soll man sich zu Füßen werfen?

Unterstützt man die Araber, ist man Antisemit. Unterstützt man Israel, ist man islamophob. Keine leichte Entscheidung für Menschen ohne eigene Meinung und ohne Rückgrat . Aber DAS sei denen zu gönnen. Vermutlich sind sie jetzt fleißig dabei herauszufinden, welche Meinung sie offiziell haben dürfen. Wenn der Hintergrund nicht so traurig wäre, könnte man jetzt über diese Witzfiguren lachen. Privat und zu Hause mache ich das auch, nicht ohne Schadenfreude. Die müssen sich jetzt erstmal einig werden, welcher Meinungsäußerung sie zustimmen dürfen und bei welcher Meinungsäußerung sie in hysterische Empörung ausbrechen müssen. Wenn nämlich aus dem gleichen Lager zwei verschiedene Haltungen offenbar werden, sind sie als Lügner und Heuchler offen bloßgestellt .

www.conservo.wordpress.com   10.12.2017

Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, Christen, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Hausdurchsuchung, Grüne Ideologen – und Özdemir klagt wie eine beleidigte Leberwurst

(www.conservo.wordpresss.com)

Von Peter Helmes

Cem Özdemir

Meinungsfreiheit ist ein selten´ Ding

Man glaubt es kaum. Ausgerechnet der Toleranz-Prediger Cem Özdemir von der grünen Partei spielt moralinsauer den Beleidigten, wenn er kritisiert wird.

Sie teilen aus, aber stecken nichts ein – das ur-grüne Verhaltensmuster.

Klar, die Staatsanwaltschaft tut ihre Pflicht. Aber muß das gleich in „Kompaniestärke“ sein?!

Nochmals durchdekliniert:

Da äußert ein (bisher unbescholtener) Bürger seine Meinung. Die ist zwar hart in der Sache, aber mäßig im Ton. Was ist da „Volksverhetzung“ oder „Beleidigung“?

Wir lernen daraus:

Die Haut vieler Politiker wird immer dünner, aber das das Portemonnaie offenbar immer größer. Will heißen: Diäten ja gerne, aber dem Volke (zumindest) durch Respekt danken, Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Die Grünen, Die Linke, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Merkel, Politik Deutschland, Türkei | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Facebook sperrt David Berger für 30 Tage wegen des Einstellens eines Artikels von Ines Laufer

(www.conservo.wordpress.com)

von Jürgen Fritz *)

Ein Gastbeitrag von David Berger  **)

Wie David Berger mitteilt, wurde er heute von Facebook für 30 Tage gesperrt. Grund: das Einstellen des Artikels von Ines Laufer über die Gefährlichkeit und Gewaltkriminalität von Immigranten, den ich gestern früh hier publizierte und in dem das Thema rein sachlich und analytisch erörtert wird.

Mitteilung von David Berger

Nachdem ich gestern Abend noch einen Artikel von Ines Laufer mit dem Titel „Warum die „Flüchtlinge“ eine der gefährlichsten und kriminellsten Menschengruppen weltweit sind…“ auf Facebook gepostet habe, wurde ich erneut für 30 Tage gesperrt.

Zugleich wurde die „David-Berger-Seite“, auf der der Artikel auch gepostet wurde, komplett gesperrt. Da sie etwa 10.000 Follower hatte, ist davon auszugehen, dass sie das auch bleibt.

Da Philosophia Perennis seit seinem Bestehen das Agieren von Facebook immer wieder kritisch begleitet, erübrigen sich hier weitere Kommentare. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, CDU, Christen, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Kirche, Medien, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Islamisierung – Unsere Zeit läuft ab

(www.conservo.wordpress.com)

Tick, tick, tick… Unsere Zeit läuft ab.

Tick, tick…ich höre es, wenn ich als einziger Deutscher durch die Münchner Schillerstraße laufe.

Tick, tick…wenn ich mit meiner Familie am Badesee nur von türkischen und arabischen Großfamilien umgeben bin.

Tick, tick…das Geräusch der Uhr, das unsere ablaufende Zeit in Europa symbolisiert.

Bereits im Jahr 2035 werden wir nurmehr die größte ethnische Gruppe stellen, wir werden schon nicht mehr die Mehrheit in Deutschland sein – und das geschieht analog in allen westeuropäischen Staaten, in Frankreich und Holland schon Jahre vorher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außenpolitik, Christen, Dritte Welt, EU, Islam, Kultur, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Der Fall Deniz Yücel: Lasst ihn weiter schmoren!

(www.conservo.wordpress.com)

Von altmod *)

Freiheit für Deniz Yücel!?

Lasst ihn doch weiter in seiner kostenlosen türkischen Staats-Penne schmoren, diesen germanophoben Schmierfink, möchte ich spontan ausrufen. Auch und gerade deswegen, wenn ich lese, wer sich jetzt alles für diesen hetzenden Schreiberling stark macht.

Zur Erinnerung, was dieser Schurnalist verzapft hat – und nicht nur.
„Super, Deutschland schafft sich ab!“ hat er für die Schmiere namens taz geschrieben. Damit wollte er sich wohl besondere Aufmerksamkeit und Huld der Deutschen-hassenden Linksschickeria erwerben. So konnte man lesen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Außenpolitik, Medien, Politik, Sarrazin, Türkei | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Der Vatikan-Verirrte: Der Papst und der Satan im deutschen „Vaterunser“

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Mannheimer *)

Papst Franziskus geht nun an das Allerheiligste des Christentums: Das Vaterunser-Gebet.

Bild: Michael Mannheimer

Das Vaterunser ist das bekannteste Gebet der Welt. Nun könnte es in der katholischen Kirche an einer ganz entscheidenden Stelle geändert werden. Papst Franziskus hat bereits sein Einverständnis gegeben.

 

Rom – Papst Franziskus hat die Übersetzung des Vaterunser in mehreren Sprachen bemängelt. Die Bitte „Und führe uns nicht in Versuchung“, wie sie etwa im Deutschen und Italienischen lautet, sei „keine gute Übersetzung“, sagte das katholische Kirchenoberhaupt in einem Interview des Senders TV2000.

Der NWO-Papst geht an das Allerheiligste der Christenheit: Das Vaterunser

Papst Franziskus, dem die Massen-Islamisierung Europas nicht schnell genug vonstattengeht (Papst Franziskus übertrifft sogar Merkel: Ihm geht die Umvolkung in Europa nicht schnell genug voran) und der seine Reihen gerade von NWO-Kritikern säubert (Papst Franziskus säubert NWO-Kritiker raus), der lieber Angehörigen jener Religion, die pro Jahr hunderttausende Christen tötet, weil sie den „falschen“ Glauben haben, die Füße von nach Europa „geflüchteten“ Moslems wäscht – als dass er dies bei ankommenden christlichen Flüchtlingen tut – und der sich bei den Verfolgern, Mördern und Vergewaltigern von Buddhisten entschuldigt dafür, dass sich die Buddhisten wehren und diese aus dem Land jagen: siehe Über die „verfolgten“ Rohingya in Burma: Wie linke Medien nach bekanntem Muster aus Tätern Opfern basteln. Dieser Papst geht nun an das Allerheiligste des Christentums: An das berühmteste Gebet der Welt, das Vaterunser. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Christen, Kirche, Papst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Von Scholz bis Schulz: Erst Hoheit über die Kinderbetten, dann Sozialismus durch die Hintertür

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Herr Schäfer-Gümpel – Spottname: Schäfer-Simpel – seines Zeichens gescheiterter SPD-MP-Kandidat in Hessen, aber immerhin SPD-Raffzahn Schulz´ Bundes-Stellvertreter, plaudert ungebremst aus dem sozialistischen Nähkörbchen. Leider nicht kabarettreif, sondern bierernst. Die Dummheit und das Intelligenzniveau – oder ist es Raffinesse? – bleiben unter Seinesgleichen:

Wie war das noch mit der „Hoheit über die Kinderbetten“ – wie einst ein anderer sozialistischer Simpel angekündigt hatte (Scholz)? Sie marschieren ohn´ Verdruß weiter in Richtung „Staatskrippe für alle“ – von der Wiege bis zur Bahre. Am sozialistischen Wesen soll die Welt genesen.

Und da die älteren Holzköppe nicht so recht mitziehen, wie es zu einer Gesellschafts- Zerstörung – äh -änderung –notwendig wäre, baut man lieber auf die lieben Kleinen, denen man in Einheits- und Gesamtschule eine (sozialistische) Einheitsmeinung aufoktroyiert.

Dahinter steckt Methode, die die Frontmänner des Martin Schulz beherzt verfolgen: die Frankfurter Schule, die Schaffung des Neuen Menschen und der Neuen Gesellschaft.

Hätte der Schäfer-Simpel zwar nicht ausplaudern sollen, aber da war er ´mal ehrlich – ein wahrer Simpel eben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Bildung, Flüchtlinge, Kultur, Merkel, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

KOMMENTAR ZU PRÄSIDENT TRUMPS ANKÜNDIGUNG, DIE US-BOTSCHAFT NACH JERUSALEM ZU VERLEGEN UND ZU DER FRAGE, WIE DIE BEKENNTNISBEWEGUNGEN DARAUF REAGIEREN

(www.conservo.wordpress.com)

Von Herbert Nowitzky

Wie ein Mantra wird von geschichtslosen westlichen Politikern, Medien und führenden Kirchenbeamten die Sicht der „Palästinenser“, die zur Zerstörung ISRAELS aufrufen (siehe PLO-Charta von 1964 und Hamas-Charta von 1988) vorgetragen. Immer wieder wird von israelischer „Besatzungsmacht“ in „besetzte Gebieten“, von widerrechtlichen „Siedlern“ im Kernland ISRAELS (Judäa und Samaria) gesprochen und den Arabern ein Anspruch auf die 3000 Jahre alte jüdische Hauptstadt Jerusalem zugebilligt.

Selbst die Behauptung Arafats, Bethlehem „im jüdischen Land“ (Micha 5,1 und Lukas 2,4) sei Teil des arabischen „Palästina“, in dem der „Palästinenser“ JESUS geboren wurde, blieb unwidersprochen, auch von den Kirchen! Dieser Geschichtsklitterung bereitet nun Präsident Trump ein Ende.

Entsprechend der Aufschrei der Gegner ISRAELS (Antisemiten?). Auch die Geschäftsführende Bundeskanzlerin und ihr Außenminister Gabriel (siehe Biographie bei wiki) empörten sich in gewohnter Weise wie übrigens auch Gabriels Vorgänger Steinmeier! Da fiel aller Lack ab von einer Staatsdoktrin, die angeblich dem jüdischen Volk in besonderer Weise verbunden sei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, Christen, Dritte Welt, EU, Flüchtlinge, Islam, Kirche, Kultur, Politik, UNO, Weltpolitik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Inge Steinmetz und die Glaubwürdigkeit des Ackergauls aus der Uckermark

(www.conservo.wordpress.com)

Von Inge Steimetz

8.12.2017 Hallo Frau geschäftsführende, am Sessel klebende Bundeskanzlerin, ich bin blond und …… stimmt, wieder eine Frage: Wenn zwei das Gleiche tun, ist es dann dasselbe?

Am 22.12.1999, also vor ziemlich genau 18 Jahren erschien in der FAZ – einer DAMALS sehr ernstzunehmenden Tageszeitung – Ihr Gastbeitrag, in dem Sie Helmut Kohl – ihrem politischen Ziehvater vorwarfen, dass er der Partei großen Schaden zugefügt hätte, dass er „in einem rechtswidrigen Vorgang“ sein Wort „über Recht und Gesetz“ gestellt habe. Die CDU müsse sich von Kohl lösen und den Kampf mit dem politischen Gegner aufnehmen.

Bis dahin hatte niemand gewagt, öffentlich solch eine Kritik an Kohl auszusprechen. Als damalige Generalsekretärin Wolfgang Schäubles, dem Parteichef der CDU, wagten Sie den Schritt, den ihr Chef scheute, Sie sprachen die unangenehme Wahrheit aus! Vom einstigen Dream-Team Kohl – Merkel war zu dieser Zeit nichts mehr zu spüren. Die Spendenenthüllungen waren ein willkommener Anlass für Sie, die Partei gegen Kohl aufzubringen, der Reformen aufschob und sich mit JA-Sagern umgab. Der Zeitungsartikel wurde als historisch bewertet, die CDU-Anhänger sahen sich genötigt, Stellung zu Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, CDU, Medien, Merkel, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Die Wandlung des „größten historischen Ereignisses der Nachkriegsgeschichte“ zur größten Katstrophe der gesamtdeutschen Geschichte

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Mannheimer, mit Ergänzungen durch Peter Helmes („MM“ und „PH“)

VOM TAG DER FREUDE – ZUM TAG DES BEGINNS DES UNTERGANGS DEUTSCHLANDS UND DES EUROPÄISCHEN ABENDLANDES

Der 9. November 1989, gefeiert von aller Welt als einer der größten historischen Tage der deutschen und europäischen Geschichte (sowohl MM als auch PH haben den Mauerfall mit eigenen Augen gesehen), gefeiert von freudetrunkenen Ossis wie Wessis, die sich in Berlin weinend in den Armen lagen, gefeiert – wegen des abzusehenden Untergangs des Sowjetunion und des damit verbundenen Weltkonflikts wegen des Kalten Krieges gar als „das Ende der Geschichte“ (Politikwissenschaftler Francis Fukuyama in einen Artikel und einem Buch mit diesem Titel ) – markiert (das können wir 28 Jahre danach sagen) in Wahrheit das Ereignis des Endes Deutschlands. Denn der kleine sozialistische Fisch fraß den großen Frisch der Freiheit.

EINE FOLGE DER WIEDERVEREINIGUNG:

NICHT DER GROSSE FISCH FRAß DEN KLEINEN, SONDERN DER KLEINE VERSCHLANG DEN GROßEN.

Von Linken als feindliche Übernahme der DDR durch die BRD gegeißelt, war es genau umgekehrt: Die kleine DDR übernahm in den nächsten Jahren sukzessive die weitaus mächtiger BRD.

Wie konnte dies geschehen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Außenpolitik, Bundespräsident Gauck, CDU, Die Grünen, Die Linke, Flüchtlinge, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 30 Kommentare
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: