Willpower Energy – Deutsche Erfindung macht Erdöl überflüssig

gute positive nachrichten
Publiziert am 18 August, 2017 unter Umwelt
Gute Nachrichten

In Rostock sitzt ein Unternehmen mit dem Namen Gensoric GmbH. Ein Projekt der Gensoric GmbH nennt sich Willpower Energy. Lars Krüger, der Geschäftsführer der Gensoric GmbH sagt: „Wir sind ein kleines, innovatives Unternehmen aus dem Rostocker Keller und haben es auf die Weltbühne eines Großkonzerns geschafft.“

Blauer Himmel, grüne Wiesen, weites Land

Photo by Ákos Szabó on PEXELS

Klingt euphorisch, hat aber einen realen Hintergrund. Denn Innogy, eine Tochter des RWE-Konzerns, die sich mit umweltfreundlichen Lösungen bei der Energieerzeugung beschäftigt, hat den Bau einer Pilotanlage in Essen unterstützt. Über eine Methanolbrennstoffzelle will man damit Autos und ein Fahrgastschiff antreiben.

Nils Methling, der Leiter der Geschäftsentwicklung bei Gensoric, versichert: „Unser Know-how und unsere Patente machen uns erst richtig interessant für große Konzerne wie Innogy, die bemüht sind, vielversprechende Innovationen zu fördern.“ Weiterhin erklärt Methling, dass die Anlage von Gensoric laufend verbessert wird, dass man weiß, wie hoch der Aufwand in der Praxis ist und dass man bereits Kontakte zu Lieferanten geknüpft hat. Der wichtigste Punkt ist aber, dass „das Verfahren unter normalen Bedingungen funktioniert.“

 

Wie funktioniert nun die Pilotanlage von Willpower Energy?

In einem international patentierten katalytischen Prozess wird CO2 aus der Atmosphäre mithilfe von Enzymen, Wasser und grünem Strom in Methanol umgewandelt. Methanol ist klimaneutral und kann einfach gespeichert werden. Es kann zur Heizung oder zur Stromerzeugung eingesetzt werden. Willpower nutzt dabei eine Technologie der European Space Agency (ESA), mit der man CO2 aus der Atmosphäre sehr effizient gewinnen kann.

Mit der Willpower-Technologie kann man den eigenen Brennstoff für den Hausgebrauch gewinnen. Man braucht nur CO2 aus der Luft, Wasser und überschüssigen Strom

 

Wer ist die Gensoric GmbH?

Das Unternehmen kann auf mehr als 20 Jahre Forschung in der Elektrochemie zurückblicken. Der Mitbegründer Prof. Flechsig von der University of Albany (New York) lieferte die Grundlagen für die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten von Gensoric.

 

 

Die Pilotanlage von Willpower Energy kann einiges vorweisen, was vielversprechend für eine unabhängige, autarke Zukunft ohne Erdöl sein kann.

Alle weiteren Infos zum Thema findet ihr unter: www.gensoric.com

Momentan läuft bei Willpower Energy ein Crowdinvesting, bei dem man die weitere Entwicklung deren Lösung ab 250 Euro Investment unterstützen kann.

 

Quellen: www.gensoric.com, www.dgap.de, www.nnn.de

Herzlichen Dank für den Tipp, lieber Wolfgang! 😉

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

CETO-Technologie: Ozeane als stromsparende Trinkwasserquelle

Publiziert 9 September, 2013

CETO-Technologie: Ozeane als stromsparende Trinkwasserquelle

Veröffentlicht unter Umwelt

Strom aus dem Solar-Kiosk

Publiziert 4 November, 2013

Strom aus dem Solar-Kiosk

Veröffentlicht unter Technik

Haßfurt – ganz vorne bei der Gewinnung von Windgas

Publiziert 11 Juni, 2016

Haßfurt – ganz vorne bei der Gewinnung von Windgas

Veröffentlicht unter Technik

E-Cat: Warten auf den großen Durchbruch der ″Kalten Fusion″

Publiziert 5 Februar, 2013

Eines der weltweit renommiertesten Fachmagazine wird in Kürze einen unabhängigen Test über den Low Energy Nuclear Reactions (LENR), Handelsname E-Cat, des italienischen Erfinders Andrea Rossi herausbringen. Nach wie vor ignorieren unsere Mainstream-Medien eine Technologie, die in naher Zukunft für jeden […]

Veröffentlicht unter Umwelt

Rank808K
Agen/a
+1n/a
Username or Email
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.