Medien verschweigen Herkunft des Mörders von Keira aus Berlin

Suche

Indexexpurgatorius’s Blog

Just another WordPress.com weblog

Medien verschweigen Herkunft des Mörders von Keira aus Berlin

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2018/03/14/medien-verschweigen-herkunft-des-moerders-von-keira-aus-berlin/

5 Votes

Der 15 Jährige? Täter soll laut deutschen Medien deutscher Herkunft sein. Sollte das öffentliche Interesse an diesem Mord verfallen, so wird der Mord und die Bestrafung des Täters unter den Tisch gekehrt und es wird weiterhin verschwiegen, vertuscht und in den Medien gelogen um Morde als rein deutsches Problem den Deutschen darzubieten.

Die Lehrer und Mitschüler von Keira Gross bekamen von der Polizei und der Schulleitung absolutes Redeverbot (Maulkorb).

Die Polizei will keine näheren Angaben zum Täter machen und beruft sich dabei auf den Pressekodex (Angaben zur Nationalität sollen unterbleiben, wenn sie in keinem direkten Zusammenhang mit der Tat stehen).

Da der Polizeisprecher die Tatsache des „Pressekodex“ so hervorhebt, ist davon auszugehen, dass der Täter keine deutsche Herkunft hat.

Gerüchte besagen, dass der Täter ein Russe mit dem Namen Edgar Helmreich sein soll. Dass die Medien noch nicht auf den Namen „Hugo Notte“ gekommen sind, dass verwundert sehr.

Ausländische Medien scheinen da mehr zu wissen, so berichten lateinamerikanische Medien, dass Messermorde durch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Deutschland zunehmen und verweisen auf das jüngste Opfer aus Berlin – Keira Gross, welches von ihrem Ex-Freund, einem Afghanen, erstochen wurde.

Selbst der mexikanische Botschafter in Deutschland, Alejandro Rivera Becerra, ist über diesen Vorfall und die Verschleierungstaktiken der deutschen Medien entsetzt und spricht von einem medialem Skandal sondergleichen und forderte die Bundeskanzlerin auf, den Täter beim Namen zu nennen.

9 Gedanken zu “Medien verschweigen Herkunft des Mörders von Keira aus Berlin”

Gib deinen ab

  1. 0
    0
    Rate This

    Hat dies auf 👽 INTERNETZEL rebloggt.

  2. 2
    0
    Rate This

    Ist der Kuffnucke der wirkliche Mörder?

    Natürlich nicht.
    Das Steinzeit-Viech macht nur seinen Job, für den es mit dem Versprechen auf fette Beute als unser Mörder in unsere Heimat gelockt wurde.

    Die weit bösartigeren Bestien sind sog. „Volksvertreter“, die für eine Handvoll Schekel als Judas-Lohn unsere Heimat mit dem Dreck dieser Welt fluten und tatsächlich glauben, sie könnten ihren Verrat, ihre Niedertracht und Heimtücke überleben.

  3. 2
    0
    Rate This

    Der Name des vermutlichen Mörders aus Stoppelrussland klingt so jüdisch…

  4. 4
    0
    Rate This

    Vor ein paar Tagen hatte ich geschrieben, dass aus sicherer Quelle zu erfahren war, dass es sich bei dem Täter um einen Muselmanen handelt der Kaira abmurkste, weil sie für ihn nicht auf den Strich gehen wollte und siehe da, die Meldung bestätigt sich von selbst und die BILD präsentierte gestern ein Video einer Überwachungskamera, (wie zum Geier kommt die BILD an das Video) in dem die angebliche Abführung des Täters selbstredend stark verpixelt zu sehen sein sollte nur kam mir dieses Video seltsam bekannt vor und tatsächlich, dieses Video war vor etwa einem Jahr schon mal zu sehen und sollte die sagen wir mal Abführung eines ?? irgendwo in Düsseldorf darstellen aber witzig ist nun doch, dass der Täter erst 15 sein soll weil andere Quellen sprechen von bereits über 20 und nun soll`s n Russe sein, der dazu verdonnert wird, den Kinder-Mörder darzustellen sozusagen um die deutsche Volksseele ruhig zu stellen und den Hass in die genehme Richtung Russland zu schieben denn wäre ja auch peinlich und unverantwortlich der Politik eines jüdischen Hosenanzugs und deren Politschauspielern gegenüber, wenn sich herausstellt, dass es sich tatsächlich um einen Afghanen handelt, der im Zuge seiner flüchtigen Flucht vor vermutlich seinem Vater natürlich finanziert von deutschen Steuervieh weil irgendwie durch die in der Musel- und Juden-Gegend üblichen Inzucht schwuchtelig veranlagt sein könnte und Kaira sich womöglich von diesem Abschaum nicht auch noch ficken lassen wollte und so kommt was kommen soll, sobald es sich nicht um einen Deutschen handelt wird die Herkunft und das Alter geflissentlich verschwiegen und irgendwelche Märchen von den Medien aufgetischt in dem Glauben, das ethnische deutsche Volk ist noch so dämlich und hübsch mit Schleifchen verpackt eingelullt und glaubt ausgerechnet einer jüdischen Springer-SE incl. deren Ablegern versteht sich und nochn Schmackerln betreffend den tagtäglich neu inszenierten Schuldkult den das deutsche Volk gefälligst zu tragen hätte denn das passt doch super ins Bild des ewig bösen Deutschen – Guckst Du.:

    https://conservo.wordpress.com/2018/03/14/in-hessens-schulen-soll-schuelern-mittels-kz-zwangsbesuchen-der-deutsche-schuldkomplex-indoktriniert-werden/

    Ein hab ich noch,

    In Berlin soll es einen dramatischen Mangel an Lehrern für die Grundschulen trotzt durchaus ausreichendem Nachwuchspersonal geben so gewisse Schmierblätter aber es wird nicht dazu geschrieben, dass Lehrer vor der für ein Jahr befristeten Einstellung sich einem rot/grün/linkem Gesinnungstest unterziehen müssen und wer diesen perversen Doktrin nicht entspricht und sich als Freund und Förderer der Antifa und selbstverständlich der Amadeu Antonio Stiftung outet, darf sein Glück woanders aber nicht an Berliner Schulen versuchen – noch Fragen.

    • 0
      0
      Rate This

      ich fand deinen Beitrag so authentisch gut und realitätsnah, dass ich ihn direkt der neuen Bundesschlampe nebst Lügenkabinett übermittelt habe !

      IN DIESEM SINNE … MACH WEITER SO !

  5. 1
    0
    Rate This

    Die Nationalität ist für die Medien nur relevant wenn einer eine Geldbörse im Fundbüro abgibt.

  6. 1
    0
    Rate This

    Die Magdeburger ‚Volksstimme‘ bevorzugt die Begriffe: ‚Magdeburger’ – ‚Mann’ – ‚Teenager’ und nach den neuesten Raubzügen mit Hilfe eines ‚rempelnden‘ Autos und plündernden Frauen – auch ‚Frauen’

  7. 0
    0
    Rate This

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

Kommentar verfassen

Ein Gedanke zu “Medien verschweigen Herkunft des Mörders von Keira aus Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: