Michael-Mannheimer Blog überschreitet die 30-Mio.-Zugriffsmarke

Michael-Mannheimer Blog überschreitet die 30-Mio.-Zugriffsmarke

https://conservo.wordpress.com/2018/04/07/michael-mannheimer-blog-ueberschreitet-die-30-mio-zugriffsmarke/

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Mannheimer *)

30 Millionen Mal „Danke“ an meine Leser!

Irgendwann heute Nacht zwischen 3 und 4 Uhr morgens überschritt mein Blog die 30 Mio.-Zugriffsmarke. Was ein Erfolg ist, den ich als Blogger, der ausschließlich von mir und ohne jedes Redaktionsteam geführt wird, kaum fassen kann.

Als ich mit diesem Blog begann, hatte er magere 200 Zugriffe pro Tag. Schon nach einem Jahr hat sich diese Zugriffsrate verzwanzigfacht. Heute habe ich zwischen 20-30.000 Zugriffe pro Tag. Tendenz steigend:

Das vor allem unter dem Hintergrund, dass alle meine Multiplikationsmöglichkeiten wie Twitter, Facebook und andere soziale Medien vom wohl meinungsfeindlischsten System der deutschen Geschichte (ich beziehe hier die DDR mit ein) blockiert wurden. Eine freie Meinung zu äußern, ist heute gefährlich; denn die Staatsspitzel hören mit.

Als diese illegale und grundgesetzwidrige Zensur noch nicht der Fall war, hatten einzelne Artikel über 100.000 Abrufe.

Der am häufigsten angerufene Artikel über eine Münchner Muslima, die vor laufender Kamera und hasserfüllt allen Deutschen mit dem Tod gedroht hatte, kam auf 166.580 Zugriffe. Damals war dies der am meisten abgerufene Einzelartikel – und selbst PI hatte zu jener Zeit keinen Artikel, der häufig abgerufen wurde als der zuvor erwähnte.Statistische Kennzeichen des Michael-Mannheimer-Blogs:

253.147 Kommentare verzeichnet mein Blog (Stand: 6.4.2018, 09:48 am).

Und ich darf behaupten, dass viele meiner Kommentatoren zu den besten und gebildetsten der gesamten Bloggerszene gehören.

Im globalen Ranking steht mein Blog laut Alexa auf Rang 44.802, im deutschen Ranking auf Rang 2.010.

Bislang erschienen 4.929 Artikel auf meinem Blog

188 andere Blogs verlinken meine Artikel auf ihren Websites

Die Themenvielfalt, über die ich berichte, dürfte einzigartig unter deutschen Blogs sein:

Meine Inhaltsangabe, von WordPress umständlich als „Kategorien“ bezeichnet, umfasst 476 Einträge:

Will heißen, dass ich mich zu 476 Themen aus Politik, Islam Religionen, Unterwanderung Europas durch den Islam und Linke, den Genoziden der Kommunisten, dem aktuelle stattfindenden Genozid an Deutschland, zur Christenverfolgung bis hin zur bislang völlig unterschätzten zentralen Steuerungsfunktion der weltumspannenden Geheimbünde (Illuminati, Freimaurer, Codenove-Kalergie, „Club der 300“, der NWO u.a. geäußert habe.

Ich kenne keinen Blog, der seine Artikel so umfassend mit Quellenangaben versieht wie der meine.

Ich darf, ohne mich der Arroganz verdächtig zu machen, behaupten, dass viele meiner Artikel in ihrer Tiefenrecherche ohne Beispiel verglichen zu den allermeisten übrigen Blogs sind.

Das Problem ist: Je tiefergehend ein Artikel, desto weniger Leser hat er.

Es gilt also eine Balance zu wahren zwischen tiefgründigen Artikeln und relativ oberflächlichen Nachrichten zum aktuellen Zeitgeschehen.

Mein Blog wird in folgenden Ländern gelesen:

Der Prozentsatz der Geschlechter, die meinen Blog lesen, wird von Alexa wie folgt angegeben:

Das Bildungsniveau der Leser auf meinem Blog sieht wie folgt aus:

Wo werden meine Artikel gelesen?

Nachwort:

Als ich mich nach 9/11 mit dem Islam befasste, las ich derart viel über die mir bislang relativ unbekannte Religion, dass ich 2005 überlegte, Bücher darüber zu verfassen. Dass ich es nicht tat, sondern zuerst bei PI als einer der damals wichtigsten Autoren schrieb: Heute werde ich von PI dank der Initiative Stürzenbergers, der nur Meinungen wie die seinen duldet, komplett boykottiert. Von 10 Top-Artikeln, die PI auf der rechten Spalte seines Blogs damals dauerhaft angab, stammten 7 von mir.

Danach hielt ich zahllose Straßenvorträge – in einer Zeit, als die hochkriminellen Schlägertrupps der Regierung, die terroristische Antifa, noch in den Kinderschuhen steckte. Zuhörer waren überwiegend Moslems, aber auch interessierte Deutsche, die sich überwiegend im Hintergrund aufhielten. Insgesamt hielt ich weit über 100 Reden in Deutschland und Europa vor mindestens 20.000 Zuhörern.

Dann fasste ich den besten Entschluss meines Lebens: Ich begann mit einer eigenen Website.

Aus wissenschaftlichen Arbeiten zu Sachbüchern wusste ich, dass 99 Prozent reine Nullnummern sind: Erstauflage 1000-2000. Verkauft davon etwa 500. Gelesen davon etwa 100. Der Rest wird geschreddert oder verramscht.

Bestsellerautor wie Ulfkotte, Peter Helmes oder Sarrazin sind so selten wie ein Lottogewinn auf dem Büchermarkt.

Mit meinem Blog aber erreiche ich täglich tausende Leser – und kann über das Zeitgeschehen, aber auch über Hintergründe dazu berichten.

Mein Blog veränderte sich insofern, als er von einem rein islamkritischen in der Gründungszeit zu einem Politblog geworden ist.

Wie kaum ein anderer Blog lege ich meine Finger in die Wunden. Ich klage nicht nur die Terror-Regierung Merkels an, die ihren Terror gegen das deutsche Volk ohne Zustimmung der Altpartien niemals durchziehen könnte, ich klage auch das politische Establishment, die Kirchen, den NWO-Papst und die deutschen und europäischen Sozialisten des vorsätzlichen Genozids am deutschen und den europäischen Völkern an.

Ich war der erste Deutsche, der, sich auf Art.20 Abs 4 GG berufend, zum allgemeinen Aufstand des deutschen Volkes gegen die Regierung aufrief.

Erst durch diesen Aufruf wurde dieser bis dahin geheim gehaltene Artikel erst richtig bekannt. Dieser Aufruf brachte mir Dutzende Anzeigen von Linksverbänden, aber auch von einem Imam wegen angeblicher „Volksverhetzung“ ein.

Doch das Gericht, das mir einen dahingehenden Strafbefehl ausstellte, stellte wegen der offensichtlichen Aussichtslosigkeit, diesen Prozess gewinnen zu können, seine Anklage gegen mich ein.

Dennoch kursiert bis heute in vielen deutschen Lüenblättern die Nachricht, dass ich „wegen Volksverhetzung“ verurteilt sei. Eine dreiste Lüge, die auch und besonders vom Chefpropagandisten des ZDF, Claus Kleber, ungestraft zu besten Sendezeit in ZDF-Heute verbreitet wurde.

Zwar gewann ich den Prozess gegen das ZDF. Doch das Gericht unterließ es, dem Antrag meines Anwalts zu folgen, dass das ZDF diese Falschbehauptung in einer folgenden zeitgleichen ZDF-Heute Sendung korrigieren müsse.

Also ein reines politisch-korrektes Formalurteil, das der offensichtlichen Verleumdung durch das ZDF Rechnung tragen musste, aber meine schwer beschädigten Persönlichkeitsrechte nicht schützen wollte.

Ich war auch der erste Deutsche, der zu einem Putsch des Militärs gegen die Merkel-Regierung aufrief.

Und zwar am 20 Juli 2017 – mit der Bitte, das deutsche Volk aus der Unterdrückung durch das Merkel-Regime zu befreien. Dies brachte mir viel Anerkennung seitens Leser, aber andererseits eisige Reaktionen der übrigen Blogs ein: Keiner der wichtigen deutschen Blogs übernahm diesen bestens begründeten Aufruf. Begründung der Blogbetreiber: „Gewalt sei keine Lösung“.

Was jeden, der dies sagt, als geschichtlichen Analphabeten outet:

Denn so gut wie jeder Staat, selbst die Durchsetzung der allgemeinen Menschenrechte durch die Französische Revolution, alle sozialistischen Staaten und auch die Niederschlagung des Nationalsozialismus wurden nicht durch Stuhlkreise, Kerzenmärsche und Appelle an die Vernunft der Mächtigen, sondern durch reine Waffengewalt gegründet (was die Staaten anbetrifft) oder durchgesetzt (was die Menschenrechte anbelangt):

Selbst die als friedlich beschriebene 1848-Revolutuon des deutschen Bürgertums war gewalttätig: Tausende Revolutionäre wurden in einer Schlacht in Baden von den Regierungstruppen niedergeschossen.

Als Fazit bleibt

30 Millionen Leser hätte ich durch kein Buch erreicht. Mein Dank geht an meine Leser und meine hervorragenden Kommentatoren, die zur Crème de la Crème der deutschen und internationalen Blogszene gehören. Mein Dank geht an die Treue meiner Leser, die nicht müde werden, meinen Blog immer weiter zu verbreiten.

Denn das Blatt hat sich dank der deutschen Blogszene entscheidend gewandelt: Die linke Meinungshoheit ist zusammengebrochen.

Nicht mehr der Spiegel ist die Auskunftsstelle Nummer 1 der Deutschen, sondern PI, das den Spiegel onlinemäßig überholt hat.

Insgesamt informieren sich täglich über 10 Millionen Deutsche nicht mehr primär in der Lückenpresse, sondern im Internet auf den immer zahlreicher werdenden und teilweise hervorragenden Politblogs.

Die AFD hätte es ohne diese Aufklärung durch uns nicht gegeben – und der Einbruch der SPD zu einer Minipartei, der nicht mindere Einbruch der CDU zu einer Partei, die von einst über 40 Prozent Wählerstimmen nun dabei ist, unter die 30-Prozentmarke zu kommen, wäre ohne unsere unermüdliche Aufklärung über die Vergehen des politischen Establishments an Deutschen nicht möglich gewesen. Die Grünen haben ihr Ansehen als Umwelt-Partei verloren – die sie nie waren: immer mehr Deutsche erkennen in dieser Partei das neben der Linkspartei wichtigste Sammelbecken von neo-bolschewistisch geprägten tödlich-satanistischen Deutschlandhassern.

Es tut sich was in Deutschland. Wir stehen am Beginn des Endes der Merkel-Herrschaft.

Ob Merkel das Militär zur Durchsetzung ihrer Macht einsetzen wird, wird sich zeigen. Ob das Militär ihr folgen wird oder sich seines Eids besinnt, den sie nicht Merkel gegenüber, sondern den deutschen Gesetzen gegenüber geleistet hat, wird sich ebenfalls zeigen:

Dann kann es sein (es wäre nicht das erste Mal in der Geschichte), dass die Offiziere und Soldaten, die gegen ihr eigenes Volk losgeschickt werden, kehrt machen, sich mit dem Volk verbrüdern – und dem teuflischen Geschehen binnen Stunden ein Ende setzen.

Es lebe Deutschland! Es lebe Europa! Es lebe die Freiheit!

************

*) Michael Mannheimer („MM“) ist ein überparteilicher deutscher Publizist, Journalist und Blogger, der die halbe Welt bereist hat und sich auch lange in islamischen Ländern aufhielt. Seine Artikel und Essays wurden in mehreren (auch ausländischen) Büchern publiziert. Er gilt als ausgewiesener, kritischer Islam-Experte und hält Vorträge im In- und Ausland zu diversen Themen des Islam. Aufgrund seiner klaren und kompromißlosen Analysen über den Islam wird er seitens unserer System-Medien, der islamophilen Parteien und sonstigen (zumeist linken) Gruppierungen publizistisch und juristisch seit Jahren verfolgt. Seine Artikel erscheinen regelmäßig auch bei conservo. MM betreibt ein eigenes Blog: http://michael-mannheimer.net/ , auf dem Sie auch für Mannheimers Arbeit spenden können.

***

Eine Bitte an unsere Leser

Michael Mannheimer schreibt: „Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: Meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.“

****

BITTE SPENDEN SIE AN MICHAEL MANNHEIMER

Per Überweisung an:

OTP direkt Ungarn, Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer,

IBAN: HU61117753795517788700000000, BIC (SWIFT): OTPVHUHB, Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer

(Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei)

www.conservo.wordpress.com     7.4.18

Über conservo

„Conservo“ ist seit 59 Jahren politisch tätig und hat dabei 25 Jahre hauptamtlich in der Politik gearbeitet. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 22 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 44 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. conservo ist stolz au sein Vaterland und ein überzeugter Europäer – für ein Europa der Vaterländer auf christlich-abendländischem Fundament. Als (neben F.J. Strauß und Gerhard Löwenthal u.a.) Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.

Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Antisemitismus, APO/68er, Außenpolitik, CDU, Christen, Die Grünen, Die Linke, Frankfurter Schule, Islam, Kinderschänder/Pädophile, Kirche, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Michael-Mannheimer Blog überschreitet die 30-Mio.-Zugriffsmarke

  1. ceterum_censeo schreibt:

    Gratulation! Ich schaue auch regelmässig gern auf Ihre Seite, obwohl ich Schwierigkeiten habe, mit einem ‚firefox‘ – Browser auf die Seite zu gelangen. Da muss ich dann ‚Opera‘ bemühen – immerhin, damit geht’s.

    Zu Ihrer Aussage: „Ich war auch der erste Deutsche, der zu einem Putsch des Militärs gegen die Merkel-Regierung aufrief.

    Und zwar am 20 Juli 2017 – mit der Bitte, das deutsche Volk aus der Unterdrückung durch das Merkel-Regime zu befreien“ :

    Ja, das würde ich mir auch wünschen, zumal ich den Widerstandsfall – Art. 20 Abs. 4 GG – ‚Beseitigung der verfassungsmässigen Ordnung – längst für gegeben halte.

    Aber damit wird wohl nicht zu rechnen sein….

  2. nixgut schreibt:

    Hat dies auf Islamnixgut rebloggt.

  3. janwog schreibt:

    Dieser Artikel zeigt die Feigheit der Gutmenschen. Mit dieser Feigheit konnte Hitler seine Macht dauerhaft sichern.

  4. darkagenda21 schreibt:

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass auch oder vielleicht sogar gerade unter den Polizisten Frust herrscht, der mit der durch die Politik dieser Regierungsparteien angestiegenen Kriminalität aufgekommen ist. Es sind doch die Polizisten, die ständig den Kopf hinhalten müssen, weil unsere Politiker nicht fähig sind, oder eben Interessen folgen, die mit der normalen Lebenswelt der Leute komplett kollidieren.

  5. gelbkehlchen schreibt:

    Zitat: „Dann kann es sein (es wäre nicht das erste Mal in der Geschichte), dass die Offiziere und Soldaten, die gegen ihr eigenes Volk losgeschickt werden, kehrt machen, sich mit dem Volk verbrüdern – und dem teuflischen Geschehen binnen Stunden ein Ende setzen.

    Es lebe Deutschland! Es lebe Europa! Es lebe die Freiheit!“

    Genau das wünsche ich mir ganz innig, dass die himmelschreiende Ungerechtigkeit gegen uns, das Deutsche Volk, endlich aufhört.

Kommentar verfassen

L0
LD
Rank
Age
+1n/a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: