Nicht nur in Venedig ist „Land-unter“: Unwetter, 3 Tote und geschlossene Schulen in weiten Teilen Italiens

Ticker
Suche
Home

Deutschland
Europa
Welt
China
Wirtschaft
Umwelt
Gesundheit
Sport
Wissen
Panorama
Video

Politik » Europa » Umwelt
Nicht nur in Venedig ist „Land-unter“: Unwetter, 3 Tote und geschlossene Schulen in weiten Teilen Italiens
https://www.epochtimes.de/politik/europa/nicht-nur-in-venedig-ist-land-unter-unwetter-3-tote-und-geschlossene-schulen-in-weiten-teilen-italiens-a2689139.html
Epoch Times29. Oktober 2018 Aktualisiert: 29. Oktober 2018 19:43
Heftiger Wind und Regen haben Italien fest im Griff: In fast allen Teilen des Landes galten Unwetterwarnungen, hunderte Schulen blieben geschlossen, das Hochwasser in Venedig stieg auf über 1,50 Meter. Drei Menschen starben.

In Venedig beträgt das Hochwasser 1,50 Meter – nicht nur der Markusplatz steht unter Wasser.Foto: MIGUEL MEDINA/AFP/Getty Images

Heftiger Wind und Starkregen haben Italien fest im Griff: In fast allen Teilen des Landes galten am Montag Unwetterwarnungen, hunderte Schulen blieben geschlossen, der Markusplatz blieb stundenlang gesperrt. Unweit von Rom und Neapel starben drei Menschen durch entwurzelte Bäume.

Höchste Warnstufe galt am Montag für die nördlichen Regionen Ligurien mit Genua, Lombardei mit Mailand, Friaul mit Triest, Venetien mit Venedig und Trentino mit der Stadt Trient sowie für die Abruzzen im Zentrum des Landes. Doch auch für Sizilien und fast den gesamten Rest Italiens galten Warnungen.

In Venetien, Rom, Genua und Messina sowie in zahlreichen Orten im Piemont und in der Toskana blieben die Schulen geschlossen. Flüsse traten über die Ufer, Straßen waren unterbrochen. Die Feuerwehr meldete hunderte Unwettereinsätze.

Für den Nordosten Italiens wurden für den Abend Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von 100 Stundenkilometern an der Küste und 150 Stundenkilometern in den Bergen vorhergesagt. Dort soll binnen weniger Tage soviel Regen fallen wie gewöhnlicherweise innerhalb von mehreren Monaten.

Im Norden Venetiens wurden seit Samstag 400 Millimeter Niederschlag gemessen. Regionalpräsident Luca Zaia warnte, die Böden könnten kaum noch weiteres Wasser aufnehmen, und die Flüsse trügen schon jetzt Hochwasser.

In Venedig löste starker Scirocco-Wind im Zusammenspiel mit Hochwasser in der Lagune die als „Acqua Alta“ bekannten Überschwemmungen aus. Der berühmte Markusplatz stand am Nachmittag 1,56 Meter tief unter Wasser. Er blieb über mehrere Stunden gesperrt, da selbst die üblichen Holzstege nicht mehr reichten, um ihn sicher und trockenen Fußes zu überqueren. Bereits am Sonntag war der Marathon in der berühmten Lagunenstadt – trotz geänderter Strecke – teilweise im Wasser versunken.

Es ist erst das sechste Mal, dass Venedigs „Aqua Alta“ die 1,50 Meter-Marke überschreitet. Der bisherige Rekord von 1,94 Meter stammt vom November 1966.

In der Region um Brindisi war am Sonntag ein Tornado übers Land gefegt und hatte zahlreiche Olivenhaine vernichtet. Ein Sprecher des Landwirteverbands Coldiretti sprach von „einer apokalyptischen Vision mit riesigen entwurzelten Bäumen und Feldern, die mit einem Teppich aus Oliven bedeckt sind“.

(afp/ks)
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
SchlagworteItalien, Stürme, Unwetter
«Weißes Haus: Rückzugspläne Merkels „interne Angelegenheit“
Klöckner: Deutsche Firmen sollen mehr in Afrika investieren»
Themen
MEISTGELESEN
Lautlose Übernahme? – Eine ernste Warnung an alle
Palmer zur Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Gewaltbereite Migranten müssen raus aus den Städten
Freiburg: Demonstration – „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen“ – Antifa protestiert
W. Wimmer: „Merz bedeutet, die CDU völlig als Ableger amerikanischer Poilitik der Globalisten bewerten zu müssen“
Pressekonferenz: Gauland und Weidel äußern sich zu Merkels Rückzug
AfD nennt Merkel-Entscheidung „gute Nachricht“ und fordert Abgang als Kanzlerin
Nach Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Unverständnis und Wut zur Stellungnahme des Freiburger OB und der Ankündigung einer Gegendemo
Planlose Bundespolitik – Merkelsche Asylpolitik: Scharfe Kritik an Merkel nach Hessen-Schlappe innerhalb der CDU
Demonstrationen in Freiburg nach Gruppen-Vergewaltigung
Petitionsausschuss des Bundestages löscht Petition zum UN-Migrationspakt
Das Neueste
Nach Vergewaltigung: Hunderte Anhänger und Gegner der AfD demonstrieren in Freiburg
Merkel-Nachfolge: Saarlands Ministerpräsident für AKK
Von Stetten wirbt für Merz als neuer CDU-Parteivorsitzender
Debatte um Merkels Nachfolge an CDU-Spitze gewinnt an Fahrt
Volkswagen kämpft mit Belastungen
Lautlose Übernahme? – Eine ernste Warnung an alle
China

China erlaubt eingeschränkten Handel mit Nashorn- und TigerproduktenInfoquelle aus Hong Kong: Neue politische Säuberung innerhalb des chinesischen MilitärsChinas größte IT-Unternehmen in der Krise: Weniger Neueinstellungen wegen zu hohen KostenChinesischer Bauer baut Airbus A320 auf dem Acker nachMesserattacke vor Kindergarten in China: 14 Kinder verletztChina spioniert Franzosen über LinkedIn aus

Panorama
Multifunktionale Quantenbits aus Karlsruhe für die Supercomputer der Zukunft
Das Sonntagsmärchen: Schneeweißchen und Rosenroth
Ungarn: Archäologen entdecken in der Donau versunkenes Schiff mit Schatz
Mutiges Baby-Nashorn, das seine Mutter vor Wilderern schützen wollte, wird sich vollständig erholen
Newsticker

06:31Nach Vergewaltigung: Hunderte Anhänger und Gegner der AfD demonstrieren in Freiburg 06:26Merkel-Nachfolge: Saarlands Ministerpräsident für AKK 06:20Von Stetten wirbt für Merz als neuer CDU-Parteivorsitzender 06:17Debatte um Merkels Nachfolge an CDU-Spitze gewinnt an Fahrt 06:16Volkswagen kämpft mit Belastungen 06:12Lautlose Übernahme? – Eine ernste Warnung an alle 06:11Palmer zur Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Gewaltbereite Migranten müssen raus aus den Städten 06:10Freiburg: Demonstration – „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen“ – Antifa… 06:09W. Wimmer: „Merz bedeutet, die CDU völlig als Ableger amerikanischer Poilitik der Globalisten… 04:30Zwei Erstliga-Duelle und Bayern gegen Regionalligisten 23:00Du bist wie eine Blume – Von Heinrich Heine 22:472. Bundesliga: Regensburg rettet Punkt in Bochum 22:30Bochum vergibt Sieg gegen Regensburg 21:54Hessen-Wahl: Milliardär outet die Kanzlerin – SchrangTV Video 21:41CDU-Vorsitz: Urabstimmung gefordert 21:27Trump an Migranten: Unser Militär wartet auf euch – kehrt um 21:25China erlaubt eingeschränkten Handel mit Nashorn- und Tigerprodukten 21:03Real Madrid trennt sich von Trainer Lopetegui 20:46Musik am Abend: Die berühmte Chaconne von Bach – gespielt von Itzhak Perlman 20:30Nicht nur in Venedig ist „Land-unter“: Unwetter, 3 Tote und geschlossene Schulen in weiten Teilen… 20:21Weißes Haus: Rückzugspläne Merkels „interne Angelegenheit“ 20:10Ausländerbehörde: Keine Ausweisung des Journalisten Yigit 20:06Frankreich: Angela Merkel „hat niemals vergessen, was Europas Werte sind“ 19:50Afrika-Konferenz: Hindernisse für die Entwicklung afrikanischer Länder 19:32WM-Ausfall von Rückraum-Ass Kühn schockt deutsche Handballer 19:30″Trennung von Sex und Liebe ist menschenfeindlich“ – Mythos der sexuellen Revolution wird 50 Jahre… 19:26Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Haupttatverdächtiger kommt am Morgen nach der mutmaßlichen Tat… 19:2515 Minuten täglich Vorlesen erleichtert später Lesenlernen für Grundschüler 18:45DAX legt deutlich zu – Am Mittag lag der DAX über 11.400 Punkten 18:42Land unter auf dem Markusplatz 17:55Alle 189 Insassen bei Flugzeugabsturz in Indonesien wahrscheinlich tot 17:47Erziehung ist harte Arbeit: Zehn Tipps zur richtigen Kindererziehung

7 Kommentare
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion
Sprachen
Bulgarian
Chinese
Czech
English
French
Hebrew
Indonesian
Italian
Japanese
Korean
Persian
Portuguese
Romanian
Russian
Slovak
Spanish
Swedish
Turkish
Ukrainian
Vietnamese
Copyright © 2018
Epoch Times Europe GmbH
Wir über uns | Impressum | Kontakt
Datenschutzerklärung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.