Forscher ENTDECKEN Etwas UNGLAUBLICHES Bei BÄUMEN Und PFLANZEN

Forscher ENTDECKEN Etwas UNGLAUBLICHES Bei BÄUMEN Und PFLANZEN

https://terraherz.wordpress.com/2018/04/21/forscher-entdecken-etwas-unglaubliches-bei-baeumen-und-pflanzen/

Verborgene Geheimnisse TV

Wenn wir durch einen Wald gehen, sehen wir eine Vielzahl von Bäumen, aber da gibt es noch einiges mehr, was wir mit unseren Augen so direkt nicht wahrzunehmen können. Denn unter der Erde existiert eine Welt mit unendlich vielen biologischen Wegen, die die Bäume miteinander verbindet und ihnen ermöglicht zu kommunizieren, so wie ein einziger Organismus!
Trotz der Hindernisse der offiziellen Wissenschaft, sind viele Forscher hingegangen, um die unglaubliche Wirklichkeit dieser wundervollen Wesen zu entdecken.

Beitrags-Navigation

1 Comment

Jetzt kommentieren

  • 44,943,923 Besucher seit 10.01.2014

Das Vermächtnis unserer Nahrung


Tierische Fette und Cholesterin sind keine Übeltäter, sondern essenzielle Bestandteile der Ernährung. Sie sind für normales Wachstum, Gehirn- und Nervenfunktionen, Schutz vor Krankheiten und als Energiespender notwendig. Das Vermächtnis unserer Nahrung ist ein Klassiker und wurde in den USA bereits über 600.000 mal verkauft.

Kategorien

Kategorien

Natriumchlorit 25% + Salzsäure 4% Set 2x150ml zum Mega-Preis! In Glasflaschen!


Natriumchlorit 300W (25%) + Salzsäure 4% Ph.Eur. mit Tropfverschluß und extra 2 Pipetten.
2 x 150ml je Flasche
Hochwertige Glasflaschen mit Originalitätsverschluß und Kindersicherung.
Hergestellt in Deutschland
Zur Trinkwasserdesinfektion BAuA Reg. Nr.: N-66685

Refugium


Sichere Gebiete nach Alois Irlmaier und anderen Sehern

Kommentare / Seiten

Lernbegleiter zu GEZ
Lernbegleiter zu Satanisten / Dämonen / NW…
Lernbegleiter zu Selbstschutz
Lernbegleiter zu Presse / Medien / Kinderw…

Pflanzencode: Der Schlüssel zum Pflanzenreich


Die verschiedenen Heilpflanzen werden seit altersher einem der 4 Elemente
zugeordnet. Die traditionelle europäische Medizin suchte immer nach Gemeinsamkeiten
zwischen Heilkraut und einer Krankheit oder einem bestimmten
Menschen.

Pflanzliche Antibiotika


Was die Fachpresse dazu sagt:Eine absolut unschätzbar wertvolle Informationsquelle, die detaillierte Anleitungen für natürliche Anwendungen bietet, die auf bewährten Phytotherapien basieren.

Blog über E-Netzbrief folgen

Klicke hier, um diesem Blog zu folgen und Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Netzbrief zu erhalten.

Schließe dich 3.573 Followern an

Albtraum Grenzenlosigkeit


Grenzen sind ein elementares, lebensbejahendes Prinzip, das man nicht ungestraft aufgeben kann

April 2018
S M D M D F S
« Mrz
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Die Heilkunst der Kelten


Die Druiden – die mistelschneidenden ‚Schamanen‘ der Kelten – kennen wir alle aus einem kleinen gallischen Dorf. Tatsächlich hatten sie ein profundes Wissen um die Kräfte der Natur. Es ist erstaunlich, welche hoch entwickelten Heilmethoden sie bereits vor Hunderten von Jahren anwandten.

Es war doch gut gemeint


Der öffentliche Diskurs wird zunehmend von Sprech- und Denkverboten bestimmt.

Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass


Schluss mit linken Wahnphantasien und Toleranzdiktatur!
Linke Seilschaften kontrollieren Medien, Politik und sogar die Kirchen. Dies trifft im Besonderen auf Deutschland zu, aber ebenso auf die ganze westliche Welt.

Earthing – Heilendes Erden: Gesund und voller Energie mit Erdkontakt


Erden Sie sich – Erdkontakt verbessert Ihre Gesundheit!
Entdecken Sie, wie der direkte Kontakt mit der Erde sich positiv auf Ihre Gesundheit auswirkt und Ihr Wohlbefinden steigert – ganz ohne Anstrengung!

OPC Traubenkernextrakt Kapseln


100% VEGAN: Laborgeprüft auf Pestizide, Schwermetalle und Mikrobiologie (siehe Bild mit Analysezertifikat). frei von Trennmitteln wie Magnesiumstearat, frei von Füllstoffen, Aromen, Farbstoffen und Stabilisatoren, gelatinefrei und selbstverständlich: laktosefrei, glutenfrei, frei von Konservierungsstoffen und frei von gentechnikveränderten Zutaten (GMO frei)

Robert Franz Buch


OPC ist eine seit Jahrzehnten bekannte Substanz, die in Trauben vorkommt und unter anderem wohl auch ein Grund für die niedrige Herzinfarktrate in Ländern mit hohem Rotweinkonsum ist.

MSM Das Wundermittel für ein Leben ohne Krankheiten


Sich endlich wieder Wohlfühlen? Keine Schmerzen und körperlichen Beschwerden mehr haben, welche sich negativ auf Ihr Wohlbefinden und Ihren Alltag auswirken? Mit diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie es schaffen, Ihr Krankheitsbild und Ihre körperlichen Beschwerden loszuwerden, damit Sie sich endlich wieder wohlfühlen können.

Die „Unkräuter“ in meinem Garten: 21 Pflanzenpersönlichkeiten erkennen & nutzen


Ein „UN“-Ding sind Unkräuter ganz bestimmt nicht – sie spielen eine wichtige Rolle als Heil- und Nutzpflanzen, sind Nektarspender für Nützlinge und oftmals auch eine Zierde in jedem naturnahen Garten. Wolf-Dieter Storl lässt uns in „Die ‘Unkräuter‘ in meinem Garten“ an seiner Liebe zum wilden Kraut teilhaben

Unser täglich Gift


Wussten Sie, dass ein Apfel durchschnittlich 31-mal mit Pestiziden behandelt wird? Dass man auch im Flugzeug mit den Giften in Kontakt kommen kann und dass neben der Landwirtschaft der zweitgrößte Verbraucher von Herbiziden in Deutschland die Deutsche Bahn ist?

Leistet Widerstand!


Handelskriege, Umweltzerstörung und die systematische Bevormundung von Entwicklungsländern durch den reichen Norden – die Welt ist aus den Fugen geraten.

Barfuß und wild


Ein Buch für Menschen, die das Abenteuer wagen, Gott mitten im Leben zu suchen und dadurch sich selbst zu finden. Der Mensch ist Teil der kosmischen Zyklen, nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich.

Der gescheiterte Staat


Ein Staat gilt als gescheitert, wenn er sich nicht um Völkerrecht und internationale Abkommen schert, die Sicherheit seiner Bewohner und ihre Bürgerrechte nicht mehr schützt, ja die Institutionen der Demokratie selbst unterminiert.

Der Selbstmord Europas


Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen.

Giftdeponie Mensch


„Sie sind austherapiert. Wir können keine körperlichen Erkrankungen bei Ihnen feststellen und vermuten eine psychische Störung.“

Wie Pilze die Welt retten können


Wie können Großpilze dazu beitragen die Menschheit zu retten?
Können Ernährungsprobleme in armen Ländern Afrikas durch Großpilze gelöst werden?

Fit für Walhalla


Von Odin und Thor bis Ragnar Lodbrok Carolyne Larrington nimmt uns mit auf eine Reise durch die Welt der berühmten Götter der Wikinger und offenbart anhand von Bildern und ebenso wundervoll wie ergreifend übersetzten Textpassagen aus den Primärquellen die atemberaubende Schönheit der nordischen Mythen.

Russische Heilgeheimnisse

Wertvolles, sauberes und basisches Wasser in höchster Qualität können Sie von nun an selbst herstellen.
Nutzen Sie dazu einfach den tragbaren Wasserfilter

mehr Informationen

White Rabbit oder Der Abschied vom gesunden Menschenverstand


Die Medien haben sich – so scheint es – in den letzten Jahren in einen unkritischen Jubelchor der Regierung verwandelt und das Land in einen Hippiestaat, der so verrückt agiert, als gäben die Woodstock-Veteranen Jefferson Airplane mit ihrer psychedelischen Hymne »White Rabbit« den Takt vor.

Ecovisor F4


Expressanalyse des Nitrat-Gehaltes in Obst und Gemüse
Messung von Hintergrundstrahlung und radioaktiv belasteter Objekte
Messung von elektromagnetischen Feldern im Wohnbereich und von Haushaltsgeräten
Bestimmung der aktuellen Wasserqualität

Spam wurde blockiert

Das Ich-Phantom: … und wie man das wahre Selbst findet – David Icke


Eine immer größere Anzahl von Menschen hat ein unbestimmtes Gefühl, dass mit unserer Gesellschaft irgendetwas nicht stimmt – doch was genau ist es?
David hat mehr als ein Vierteljahrhundert damit zugebracht, die Frage nach dem „Was“, „Wer“, „Wie“ und „Warum“ zu ergründen.

ANCENASAN® herbal / Die Kraft der 49 Kräuter


WIEDER LIEFERBAR!
exklusive Mischung aus 49 Heil- und Bitterkräuter
Unterstützung und Regeneration sämtlicher Verdauungsorgane
wirksam bei aufgeblähtem Bauch, Völlegefühl und Sodbrennen
sofortige Erleichterung nach fettem oder schwerem Essen
Frei von Gluten, Laktose & Alkohol (Vegan)

Pflanzenalchemie


Die ‚Pflanzenalchemie‘ von Manfred M. Junius gehört bis heute zu den Standardwerken der Spagyrik. Grundlegend für die alchemistische Arbeit ist das Verständnis der unsichtbaren Kräfte, auf denen das Leben beruht die vier Elemente, die Dreigliederung der Welt, das Wirken der Gestirne.

Pflanzenrevolution


Um unsere eigene Zukunft auf der Erde zu sichern, müssen wir uns von den Pflanzen inspirieren lassen. In seinem neuen Buch entwickelt Stefano Mancuso eine revolutionäre Sicht auf die Pflanzenwelt.

Gott & Co: Nach wessen Pfeife tanzen wir?


Dieses Buch handelt von Himmel und Hölle, Göttern und Dämonen, Geheimbünden, UFOs und den Machenschaften außerirdischer Mächte – eine Science-Fiction-Kosmologie, die Alpträumen entnommen scheint, von L. Kin aber überzeugend als ernstzunehmende Möglichkeit dargestellt wird.

Video-Player

00:00
03:33
Advertisements

Ecuadors Regierung sperrt Assange den Internetzugang

L0
LD549
Rank458K
l0
+1n/a

Paar findet Terrier an Müllcontainer gebunden – und eine herzzerreißende Nachricht

Paar findet Terrier an Müllcontainer gebunden – und eine herzzerreißende Nachricht

https://www.epochtimes.de/genial/tiere/paar-findet-terrier-an-muellcontainer-gebunden-und-eine-herzzerreissende-nachricht-a2399742.html

Dieses Paar findet einen ausgesetzten Hund, der an einen Müllcontainer gebunden ist – nachdem sie sich ihm nähern, entdecken sie eine herzzerreißende Notiz und wussten, dass sie nach seinem Besitzer suchen mussten.

Im Mai 2017 wurde ein 6 Jahre alter Terrier-Mix gefunden, der an einen Müllcontainer auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in South Carolina gebunden war.

Das Paar, das ihn dort fand, befreite ihn schnell und machte Fotos, um sie später online zu stellen, falls sie den Besitzer nicht vor Ort finden würden. Doch es war niemand in der Nähe außer einer herzzerreißenden Notiz. Dort stand geschrieben:

„Freier Hund. Mein Name ist Scooter. Der Besitzer ging heute ins Gefängnis.“

Die Fotos wurden bald im Internet verbreitet und Paula Langford, der Gründerin von South Eastern Homeless Animals (SEHA), einer lokalen Rettungsgruppe, sah sie. Sie kontaktierte die Leute, die den Hund vorübergehend aufgenommen hatten.

„Ich nahm den Hund mit“, sagte Paula zu The Dodo. „Ich habe einen Mikrochip-Scanner, ich lasse ihn scannen und bestätige die Geschichte zuerst. Und dann bringen wir ihn dahin, wo er hingehört.“

Paula holte Scooter später an einer Tankstelle ab und sofort fiel er auf, dass er kein normaler verlassener Hund. „Als ich ihn sah, wusste ich, dass dies ein geliebtes Haustier war. Er war sauber, er war flohfrei. Er wurde mit einem teuren Transportkoffer für ihn, einem teuren Halsband und einem Beutel mit hochwertigem Hundefutter zurückgelassen“, sagte sie.

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fsehomelessanimals%2Fphotos%2Fa.1499916900277456.1073741828.1495095380759608%2F1837746889827787%2F%3Ftype%3D3&width=640&show_text=false&height=498&appId

„Er war etwas nervös, aber sehr süß, sehr liebevoll und er wollte kuscheln. Es war irgendwie schön, denn auf dem Weg nach Hause legte er seinen Kopf auf meine Brust und seufzte einfach so, und dann verschmolz er mit mir und schlief wieder ein.“ „Es war offensichtlich, dass dies ein kuscheliger, geliebter und gepflegter Hund war“, fügte sie hinzu. „Er war nicht nur ein Ausgesetzter.“

Nachdem sie Scooter mit nach Hause genommen und seinen Mikrochip gescannt hatte, fand sie heraus, dass der Hund ursprünglich aus Colorado stammt – 200 Kilometer vom Fundort entfernt.

Wir haben versucht, die Nummer auf dem Mikrochip zu kontaktieren, aber sie war nicht erreichbar“, sagte sie. „Das Mikrochip-Unternehmen teilte mir mit, dass er 2015 in Colorado und 2016 in St. Petersburg, Florida, gefunden wurde und dass er an den Besitzer zurückgegeben wurde, aber das war alles, was sie wussten. Und dann ist er plötzlich in South Carolina!“

Doch da war noch die Notiz, „Sein Besitzer ging heute ins Gefängnis“ Paula schaffte es einige Zeit später, den Polizisten zu kontaktieren, der den Besitzer von Scooter verhaftete. Sie erfuhr, dass sein Besitzer auf dem Walmart-Parkplatz verhaftet wurde. Im Polizeibericht heißt es, er habe „seinen Besitz, sein Geld, seinen Rucksack, seine Tragetasche und seinen geliebten Hund seinen Freunden übergeben und sie gebeten, für seine Sicherheit zu sorgen.“

Doch seine „Freunde“ ließen den kleinen Terrier im Stich …

Daraufhin setzte sich Paula mit der Mutter von Scooters Besitzer in Verbindung und fuhr 24 Stunden, um sie zu treffen und ihr den Hund zu übergeben.

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fsehomelessanimals%2Fphotos%2Fa.1523576874578125.1073741829.1495095380759608%2F1850084025260740%2F%3Ftype%3D3%26theater&width=640&show_text=false&height=480&appId

„Es war ein sehr bewegendes und emotionales Wiedersehen und es war ganz offensichtlich, dass Scooter sehr glücklich war, seine Familie wiederzusehen. Ich bin 100 Prozent zufrieden mit   meiner Entscheidung, diesen geliebten Welpen wieder mit seiner Familie zu vereinen“, sagte Paula.

„Wenn ein Tier auf der Straße gefunden wird, ist die Hoffnung, dass es eine liebevolle Familie gibt, die nach ihm sucht. Aber in den meisten Fällen ist das nicht der Fall. In Scooters Situation war er ein geliebtes und geschätztes Mitglied einer wunderbaren Familie. Und während es für mich schwer war, mich zu verabschieden, habe ich keinen Zweifel, dass er genau da ist, wo er hingehört.“

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fsehomelessanimals%2Fphotos%2Fa.1499916900277456.1073741828.1495095380759608%2F1837746906494452%2F%3Ftype%3D3%26theater&width=640&show_text=false&height=497&appId

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und geben Sie uns ein Like auf Facebook! So helfen Sie uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Ihnen zu teilen.

Haben Sie selbst etwas Geniales erlebt oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte im Messenger.

Lesen Sie auch:

Unerwünschtes Haustier: weil er zu treu war, wollten sie in einschläfern

Atemberaubend: Luftaufnahmen von über dem Wasser „fliegenden“ Rochen

Hunde bellten nachts wie verrückt – als der Besitzer endlich reagierte, rief er sofort den Notarzt

In Erinnerung an eine großartige Frau: Daphne Sheldrick – Die Pflegemutter der Elefanten

Das Neueste

Nigerianer flüchtete ins Kirchenasyl – Gericht muss jetzt Grundsatzentscheidung treffen

Ehemaliger Krankenpfleger Niels H. wegen eines weiteren Mordes angeklagt

Bundestagspräsident Schäuble will Souveränitätsrechte des Bundestages an die EU abgeben – Eine Analyse

Starke Nachfrage nach Speicherchips treibt bei Samsung Gewinn in die Höhe

„Hochgejazzte Fake-Wirklichkeit?“: Fragwürdiges Interview bei Phoenix mit Antisemitismus-Beauftragten der Bundesregierung

Bundeswehrverband fordert 15 Milliarden Euro mehr im Wehretat bis 2021
0 Kommentare
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion

Das Neueste
Nigerianer flüchtete ins Kirchenasyl – Gericht muss jetzt Grundsatzentscheidung treffen
Ehemaliger Krankenpfleger Niels H. wegen eines weiteren Mordes angeklagt
Bundestagspräsident Schäuble will Souveränitätsrechte des Bundestages an die EU abgeben – Eine Analyse
Starke Nachfrage nach Speicherchips treibt bei Samsung Gewinn in die Höhe
„Hochgejazzte Fake-Wirklichkeit?“: Fragwürdiges Interview bei Phoenix mit Antisemitismus-Beauftragten der Bundesregierung
Bundeswehrverband fordert 15 Milliarden Euro mehr im Wehretat bis 2021

L0
Rank6,18K
l2
+1n/a

PP investigativ

Wer ist der antisemitische Schläger vom Prenzlauer Berg?

https://philosophia-perennis.com/2018/04/23/wer-ist-der-antisemitische-schlaeger-vom-prenzlauer-berg/

Die BZ zeigte die Bilder des Täters ganz unverpixelt in ganz Berlin, näheres zur Person hat aber bislang keiner recherchiert..

Ein Kommentar von Sebastian Rollmann und A.R. Göhring

Der erstarkende mohammedanische Judenhaß in Deutschland wird von politisch-korrekten Medien, Politikern und ehrlosen Funktionären, sogar jüdischen, gerne als „rechtsextrem“ oder sogar „aus der Mitte der Gesellschaft kommend“ deklariert, um die parteipolitisch instrumentalisierten „Minderheiten“ als möglichst harmlos darstellen und die illegale Massenimmigration weiterhin betreiben zu können.

So werden z.B. Hakenkreuzschmierereien statistisch stets als Tat von volksdeutschen Neonazis verbucht, obwohl sie längst zum Gutteil „falsche-Flagge-Aktionen“ von Linken darstellen oder sogar von NS-freundlichen Moslems stammen können.

Der antisemitische arabische Gürtel-Schläger, dessen Video am Dienstag durchs Netz, oder besser: um die Welt ging, ist kein „aus der Mitte der Gesellschaft“ stammender Prenzlauer-Berg-Bewohner, sondern ein falscher syrischer (?) Flüchtling, der im Gegengesellschaft-Bezirk Neukölln wohnt.

Nun hat ein fleißiger Leser von Philosophia perennis bei Facebook recherchiert und die Seite des „Flüchtlings“ Knaan Sbaeey gefunden und den Inhalt gesichert (wie wir mittlerweile auch – und zwar auf mehreren teils außereuropäischen Servern).

Das zunächst eher unauffällige Profil des arabischen Antisemiten besitzt bei genauerem Hinsehen einige interessante (und erwartbare) Daten.

Als erstes ist seine Freundschaft mit Martin Lejeune zu nennen, einem Berliner Journalisten, der erst für die taz schrieb und nun ein treuer sunnitischer Anhänger des türkischen Diktators Recep Tayyip Erdogan ist.

Quelle: Facebook, Bildschirmfoto teils anonymisiert

Das zweite interessante Merkmal ist das Profilbild des „Syrers“ (?): Eine Fotografie einer palästinensischen, mutmaßlich israelfeindlichen Demonstration vor dem Brandenburger Tor („Juden ins Gas!“, Davidstern-Verbrennung).


Quelle: Facebook, Bildschirmfoto

Weiterhin finden wir auf dem Profil mehrere kriegsaffine Fotos von jungen Arabern mit Sturmgewehr und Granatwerfer (o.ä.).

Einer der abgebildeten Krieger könnte der Begleiter mit der Sporttasche sein, der Knaan Sbaeey davon abhielt, vor laufender Kamera auf einen Juden im bürgerlichen Viertel einzuprügeln.

Quelle: Facebook, Bildschirmfoto

Heiko Maas und andere verantwortliche Immigrationspolitiker sagen uns Bürgern seit zwei Jahren, dass sich keine Terroristen und andere Kriminelle unter den angeblichen Flüchtlingen befänden. Nun, das krasse Gegenteil ist natürlich der Fall: Das Beispiel Knaan Sbaeey zeigt sehr deutlich, dass selbstverständlich haßzerfressene Glaubenskrieger ins Land gekommen sind.

Schaut man sich die FB-Bilder und das Geißel-Video an, kommt man nicht umhin, zu bemerken, dass der Schläger erstaunlich jung und – nun ja – unschuldig wirkt. Eher ein Milchgesicht. Daß so jemand derart haßerfüllt und gewalttätig auf andere losgeht, würde man nicht erwarten. Man darf also vermuten, dass der junge Knaan in seiner Heimat, wo immer sie im arabischen Raum tatsächlich sein mag, ebenso wie alle anderen jungen Menschen seiner Generation dort zum Haß auf Juden und den Westen erzogen wurde.

Was haben wir daher von den jungen mohammedanischen Männern zu erwarten, die seit 2015 zu Hunderttausenden nach Europa, vor allem nach Deutschland, gekommen sind? Ein Gürtelangriff auf Juden ist noch vergleichsweise harmlos.

Eine Nebenbemerkung: Der Täter stellte sich am Donnerstag mit seiner Rechtsanwältin (!) der Polizei. Wo hat denn ein angeblicher Flüchtling so schnell eine juristische Vertretung her? Eine rhetorische Frage natürlich, lieber Leser. Die falschen Flüchtlinge sind DIE Einkommensquelle für Migrationsanwälte und (Kirchen-)Sozialvereine. Und diese Zeitgenossen ekeln sich schon aus finanziellen Gründen vor rein gar nichts. Was solche Leute über Juden denken, kann nur spekuliert werden.

Bleibt die Frage, wer den Kontakt vermittelt hat. Ein Blick auf die Seite des oben erwähnten Martin Lejeune lässt vermuten, daß der Erdogan-Anhänger es war.

Mittlerweile gelöschter Kommentar von Martin Lejeune bei Facebook. Quelle: Facebook, Bildschirmfoto.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

  • teilen
  • Twitter
  • Pinterest
  • VK
  • Google+
  • drucken

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung

Karl Brenner

Gast
Karl Brenner

Ist er aus Islamabad oder gibt’s Islam-Rabatt

Wahrscheinlich beides

Henning Müller

Gast
Henning Müller

Fällt hier eigentlich niemand auf, da es schon ein ganz besonderer Zufall ist, wenn sich ein Araber mit jüdischem Umfeld eine Kippa auf’s Haupt pflanzt und bereits nach 5 Minuten einem Palästinenser begegnet mit Verbindungen zu Martin Lejeune und Palästina Protesten gegen Israel?
Der Angreifer hat zunächst den Kippa-Träger gefragt, warum er ihn beschimpft?
Warum wird das nicht thematisiert?

Das Wahrheitsministerium

Gast
Das Wahrheitsministerium
Meine Artikelbewertung ist :
    

Im ZDF gab es mal einen Beitrag, was im arabischen Fernsehen über Israel und Istaelis gesendet wird. Da wurde einem nur schlecht.

Ralf Pöhling

Gast
Ralf Pöhling
Meine Artikelbewertung ist :
    

Immer wieder die gleichen Verbindungsstränge zum selben Ursprungsort…

Ivan de Grisogono

Gast
Ivan de Grisogono
Meine Artikelbewertung ist :
    

Sehr gute Arbeit! Bitte dabei bleiben!
Migranten werden nicht per Zufall organisiert und gesteuert sondern sehr gezielt!

Ingrid Jung

Gast
Ingrid Jung
Meine Artikelbewertung ist :
    

Und Merkels Kommentar an Israel, ja wir haben eine neue Form des Antisemitismus, aber die echten Nazis sind doch alle Deutsche. So eine Frechheit, diese durchtriebene Lügnerin macht uns Deutsche zu Nazis. Ich lebe seit 70 Jahren in diesem Lande, mir sind in der ganzen Zeit vor Merkel keine Nazis begegnet, die paar Deppen die das waren konnte man an zehn Fingern abzählen. Pfui Teufel Merkel!!!

AR Göhring

Gast
AR Göhring

Der Antifa-Bot ist wieder unterwegs. Kann man seine IP-Adressen nicht blockieren?

Demokrat

Gast
Demokrat

Aha. Die Minus-Maschine wurde wieder pünktlich angeschmissen. Spätschicht? Gibt Extralöhnung. 😉

Eckard

Gast
Eckard

Araber ist Araber, ob Syrer, Pali, Marokkaner, Saudi. Alle sind Sunniten, alle hassen die „Ungläubigen“. Was sich Merkel 2015 ff. eben zu Gast geladen hat! Und zu dem Anwalt: Ist das zufällig derselbe, der auch die arabischen Clans und die Ex-Vizepolizeipräsidentin und jetztige Generalstaatsanwältin Margarete Koppers bedient? Falls ja, dürfte klar sein, daß das Verfahren eingestellt würde…

Legionelle

Gast

Als wir unseren Airsoftclub auf FC und ich selbst auch, mit meiner Airsoftwaffe, auf meiner FC Seite einmal öffentlich darstellten wurde es sofort gelöscht. Das darstellen von Waffen egal ob die Plastikbiomurmeln verschiessen oder Farbkugeln ist verboten, keine Waffenbilder auf FC erlaubt.

Noch Fragen ?

famd

Gast
famd

Die Merkel wird wohl stundenlang vor Wut geschäumt haben, weil die Szene eigentlich den Rechten und der AfD in die Schuhe geschoben werden sollte? Nun ja, böse Merkel – da hat sich jemand nicht an das Drehbuch gehalten und nun musst du auch noch öffentlich zugeben, dass KEINE Rechten waren? Also – böse Merkel – mach es wie der Kunstmaler aus Braunau: In den Teppich beißen…

Norbert Reuther

Gast
Norbert Reuther
Meine Artikelbewertung ist :
    

Das ist schon ziemlich frustrierend, wenn hier in einem einzigartig gut dokumentierten Fall aus einem antisemitischen Moslem mal wieder, wider besseres Wissen, ein „hässlicher Deutscher“ gemacht wird.
Aber ein ideologisch besessener Neomarxist bleibt eben selbst als Jude Ideologe. Und der hat dann lieber den hässlichen Deutschen zum Feind als den armen Moslem, auch gegen die eigenen Interessen.

frankenberger10

Gast
Meine Artikelbewertung ist :
    

Am 1. Mai werden Linke wieder Autos und Straßen anzünden, wie seit Jahrzehnten in Berlin gesehen. Islamisten begehen schwerste Straftaten, Terror bis hin zu Mord – unterdessen demonstriert man wie in Neukölln oder beim CSD gegen „Rechts“ – Nahles versucht sich mit einer Kampagne gegen „Rechts“ aus der Misere zu ziehen! Kognitive Dissonanz ist jedoch keine Lösung!

Emma

Gast
Emma

Habe von Anfang an vermutet das es eine Insenierung war, auch andere alternative Nachrichten schreiben darüber das es womöglich ein inszeniertes Theaterstück der Täter war.
Übrigens, jedem so genannten „Flüchtling“ steht ein kostenloser Anwalt zur Seite. Kein Wunder das die Anwaltskanzleien boomen, haben sie doch eine neue Einnahmequelle- was spielt da noch Anstand und Moral für eine Rolle,

Mona Lisa

Gast
Mona Lisa

„… nicht aus antijüdischen Gründen erfolgt.“

Naaain, wo denkt man hin – der arme Junge ist gestört und wusste gar nicht was er tat, manchmal hat er Aussetzer, ähnlich einem Schlafwandler. Es hätte auch jeden anderen treffen können.

Bin sehr gespannt auf die Ausrede.

Lümrod

Gast
Lümrod

Das Araber alles was jüdisch/israelisch ist tödlich hassen ist doch keine Neuigkeit! Die erstaunten „Kinderaugen“ jener die diese Leute nach Deutschland schaufeln sind nichts anderes als die pure Heuchelei!

Achtung beim t shirt kauf

Gast
Achtung beim t shirt kauf

Gestern zufällig Nachrichten im MDR gesehen da soll es wohl Krawalle gegeben haben bei einem Fußballspiel. Die vom ÖR schlossen natürlich mit absoluter Gewissheit auf Rechtsradikale, weil die wohl entsprechende verdächtige t shirts an hatten.

Sissi

Gast
Sissi

Ich kann hier mangels Button nicht mehr liken, Kommentare sind nicht immer möglich. Schade

Demokrat

Gast
Demokrat

„Erst die Samstagsleute, dann die Sonntagsleute“: Der Völkermord an Christen
audiatur-online.ch/2017/06/01/erst-die-samstagsleute-dann-die-sonntagsleute-der-voelkermord-an-christen/

Jeder sollte wissen, was Merkel uns antut mit ihrer Flüchtlingspolitik.

Teilen

Das sollte jeder wissen!

  • teilen
  • Twitter
  • Pinterest
  • VK
  • Google+
  • drucken

Aspartam – künstlicher Süßstoff mit fatalen Folgen – Der heimliche Gehirnzellenzerstörer

Related Articles

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

E-Mail-Adresse

L0
Rank1,20M
+1n/a
ZusammenfassungsberichtDiagnoseDichte23054n/a

Amokfahrer Toronto: “Töte mich, schieß mir in den Kopf“

Politik

Amokfahrer Toronto: “Töte mich, schieß mir in den Kopf“

Amokfahrer Toronto: “Töte mich, schieß mir in den Kopf“

Der Amokfahrer von Toronto ist identifiziert, es handelt es sich nach Polizeiangaben um den 25-jährigen Alek Minassian. Er soll nördlich der kanadischen Metropole in Richmond Hill gelebt haben.

101886595

Der Amokfahrer ließ 2km und 15 Strassenblocks hinter sich, bevor er mit seinem zerbeulten Van zum stehen kam

Der Täter soll mit zwei Identitäten durch die Welt gereist sein, wie die kanadische Zeitung «The Globe and Mail» berichtet. Auf der einen Seite war er der sozial auffällige Student, der nur selten sprach, sonderbar sein soll und Probleme damit hatte, seine Tourette (Ticks) zu kontrollieren. Demnach hatte man ihm nicht zugetraut, überhaupt in der Lage gewesen zu sein, ein Fahrzeug zu steuern. Auf der anderen Seite war er ein Experte, der seine Klassenkameraden die Komplexität von Computer-Chips erklären konnte.

20180424_100018

  • Am Montagnachmittag Ortszeit rast ein Mann in einem weissen Lieferwagen während 26 Minuten durch eine belebte Zone in der Innenstadt. Er fährt laut dem Polizeichef von Toronto absichtlich über das Trottoir, um Menschen zu treffen, so Presseberichte.
  • Laut vorläufigen Behördenangaben tötet er 10 Personen, 15 werden verletzt.
  • Nach der Amokfahrt gelingt es einem Polizisten, ihn zu stellen. Der Mann fordert den Beamten auf, ihn zu erschiessen, und behauptet, er habe eine Pistole. Doch der Polizist lässt sich nicht provozieren und verhaftet ihn.
  • Die Behörden haben der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass es sich bei dem Täter um den 25-jährigen Alek Minassian aus dem Gliedstaat Ontario handelt. Laut Medienberichten soll er Student an einer Hochschule in Toronto sein.
  • Ralph Goodale, der Minister für öffentliche Sicherheit, schliesst in einer Pressekonferenz aus, dass der Täter als Teil einer organisierten terroristischen Gruppe handelte.
  • Teile der Innenstadt bleiben für mehrere Tage abgesperrt, während die Behörden Spuren sichern.
  • Eine anonyme amerikanische Quelle aus Sicherheitskreisen erklärte gegenüber der Agentur Reuters, die Ermittler vermuteten einen terroristischen Hintergrund. Offiziell wurde bisher lediglich bestätigt, dass die Untersuchungen ein solches Motiv nicht ausschliessen.
  • Ralph Goodale erklärte auch, die Ermittler sähen keinen Bezug der Tat zur nationalen Sicherheit. Worauf er sich genau bezog, liess er offen.
  • Zur gleichen Zeit fand ausserhalb von Toronto der Gipfel der G-7 statt. Ein Zusammenhang erscheint unwahrscheinlich

Kategorien:Politik

Tagged as: , , ,

Beitrags-Navigation

10 replies »

  1. Laut Polizei sei der Fahrer als Alek Minassian (25) identifiziert worden.

    Mittlerweile sprechen auch US-Behörden von einer „vorsätzlichen Tat“.

    „Bill Bratton, ein ehemaliger New Yorker Polizeikommissar habe gegenüber MSNBC gesagt, Minassian sei den Behörden als potenzieller Terrorverdächtiger bekannt gewesen.

    Aber Ralph Goodale, Kanadas Minister für öffentliche Sicherheit erklärte, es sei zu früh, um zu sagen, ob es sich um einen Fall des internationalen Terrorismus handle.“

    Wenn Bill Bratton Recht hat, dann dürfte Alek Minassian (ist das ein armenischer Name?) wenn er kein Konvertit ist, zumindest Kontakte zum Islam-Terror-Untergrund haben.

    Die Tatwaffe, der Van, ist zumindest original islamisch.

    Gefällt mir

  2. Erst 25 Jahre? Auf einem gestrigen Foto sah man einen Festgenommenen mit Glatze und Brille, wirkte deutlich älter als 25.

    Im Übrigen gehe ich davon aus, dass dies ganz gewöhnliches Islam Verhalten war.

    Gefällt mir

    • Franz Maier

      …Im Übrigen gehe ich davon aus, dass dies ganz gewöhnliches Islam Verhalten war….
      ——–

      Die ‚Tatwaffe‘ und sein Verhalten, indem er den Beamten auffordert, ihn zu töten, sprechen dafür.

      Gefällt mir

  3. Ich vermute eher, dass das mal wieder einer dieser gefakten Terroranschläge war, die Teile der „Strategie der Spannung“ sind. Warum hat es derartige „Anschläge“ früher so gut wie nie gegeben? Warum auf einmal brausen weltweit Leute in Menschenmengen? Mir kann keiner weismachen, dass das einfach zufällig so gehäuft passiert. Die globalistische Machtelite verfolgt bei Ihren Aktionen immer mehrere Ziele gleichzeitig. Amokfahrten könnten dazu dienen: a) auf lange Sicht Menschen das Autofahren zu verbieten, das übernehmen dann automatische Fahrsysteme; b) Autos ganz aus der Stadt zu verdrängen, schließlich könnte ja in jedem ein Irrer oder Terrorist sitzen. Autos ermöglichen eben auch Freiheit: einfach reinsetzen und dahin fahren, wonach mich gerade gelüstet. So etwas geht gar nicht. Nicht umsonst hat die Todesraute vor einiger Zeit während einer Argentinienreise verlautet: In einigen Jahren wird Selbst-Fahren eines Autos (auto = autonom, autark etc.) nur mehr mit Sondergenehmigung möglich sein.

    Gefällt mir

    • Pffft, die hat doch keine Ahnung, die brabbelt industrielle chinesische Wunschträume nach.
      Kaum sind die Dinger auf der Strasse, hagelt es noch und nöcher Unfälle.

      Gefällt mir

  4. Guckst du: Michael Mannheimer blog:
    Terrorfahrt in Toronto, Kanada: Täter war ein 25-jähriger somalischer Moslem. Sein Name : Alek Minassian
    Der tatverdächtigte Somalier wurde laut Polizei bereits 2015 vom Geheimdienst vernommen.Da aber angeblich nicht genug Beweise vorlagen, wurde er nicht als Bedrohung für Kanada betrachtet – was bedeutet, dass die Gesetze Kanadas wie die des übrigen Westens nicht scharf genug sind.Denn wer als Terrorverdächtiger eingestuft wird, hat sofort verhaftet und in sein Ursprungsland abgeschoben zu werden.Punkt.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Newsletter Anmeldung

erhalten Sie regelmäßig eine Zusammenstellung der aktuellen Beiträge

Nach Eklat um Rapper: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Nach Eklat um Rapper: Musikpreis Echo wird abgeschafft

https://deutsch.rt.com/newsticker/68960-nach-eklat-um-rapper-musikpreis/

Nach Eklat um Rapper: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Nach Eklat um Rapper: Musikpreis Echo wird abgeschafft
Den Musikpreis Echo wird es in Zukunft nicht mehr geben. Das teilte der Bundesverband Musikindustrie am Mittwoch in Berlin mit. Er reagierte damit auf die Kontroverse um die Preisvergabe an ein als judenfeindlich kritisiertes Album der Rapper Kollegah und Farid Bang. Die Marke Echo sei so stark beschädigt worden, dass ein vollständiger Neuanfang notwendig sei, heißt es in der Mitteilung. Das ziehe auch eine Neuaufstellung beim Echo Klassik und beim Echo Jazz nach sich.

Das prämierte Album enthält Textzeilen wie «Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen» und «Mache wieder mal ’nen Holocaust, komm‘ an mit dem Molotow». Nach der Preisverleihung hatten zahlreiche Musiker aus Protest ihre Echos zurückgeben – darunter Stardirigent Daniel Barenboim und Marius-Müller Westernhagen.

Deutschland brauche als drittgrößter Musikmarkt der Welt «zur genre- und generationsübergreifenden Auszeichnung von Künstlerinnen und Künstlern» weiterhin «Musikpreise mit Leuchtturm-Charakter». Man wolle jedoch keinesfalls, dass dieser Musikpreis als Plattform für Antisemitismus, Frauenverachtung, Homophobie oder Gewaltverharmlosung wahrgenommen werde, teilte der Bundesverband mit.

Die anstehenden Jazz-Preise sollen am 31. Mai in Hamburg in kleinerem Kreis ohne TV-Inszenierung verliehen werden. (dpa)

Mehr zum ThemaNatalie Portman bleibt Preisverleihung aus Protest gegen Benjamin Netanjahu fern

Beliebt in der Community
undefined Personen tippen …

KOPP Report

Was ist ein Name?

Was ist ein Name?

http://bewusst.tv/was-ist-ein-name/

Wenn uns bewußt wird, daß bei unserer Geburt eine juristische Person geschaffen wird, die nicht der geborene Mensch ist, ergeben sich neue Sichtweisen und Möglichkeiten bezgüglich des Personenstandes, wie und Arne Freiherr von Hinkelbein im Gespräch mit Jo Conrad erläutert.
www.creaplan.org

Download video: MP4 format | WebM format | Audioformat

Bitcoin Spende

Post navigation

Der “Trutzgauer-Bote” – Die Alternative zur Sieger-Geschichtsschreibung!

Related Articles

2 Comments

  1. 1

    Ernesto Fernández

    Vor einem Jahr fand ich im Internet eine Reihe von Beiträgen aus der Zeit der NS und ich muß gestehen, es waren alle wunderbar. Leider, kurze Zeit danach, wurden alle gelöscht. Einer der Beiträgen hieß “Die Jugend vor 80 Jahren im Vergleich zum heutigen”. Es war eine entzückende Mischung aus schönen Liedern und frischen, schönen Mädchen. Ich habe überall gesucht, aber nirgends etwas ähnliches gefunden. Nun denke ich, vielleicht könnte ich mit ihrer Hilfe einigen der gelöschten Filmen kaufen. Es wäre auslißlich für meinen privaten Gebrauch. Besten Dank in voraus

    Reply

    1. 1.1

      admin

      Ich kann Dir da leider nicht weiter helfen!

      Gruss Maria

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

 

L0
Rank266K
l0
+1n/a